Punkt erkämpft – ü40 spielt Remis gegen TSV Friesen Hänigsen

Heimspiel! Wieder wurde am Mittwochabend um Punkte gekämpft. Vor dem Anpfiff zog noch ein kurzes Gewitter über Aligse hinweg – inklusive 30min Platzregen. Aber die vordere Hälfte im Auestadion schluckte das Wasser einigermaßen gut weg. Es konnte gespielt werden.

Mit einer spielerisch deutlich besseren Leistung als in den letzten beiden Wochen starteten wir ins Spiel, konnten es allerdings wieder nicht verhindern, dass wir mit 0:1 in Rückstand gerieten.

Den Ausgleich zum 1:1 Mitte der ersten Halbzeit erzielte Fatlum Pllana. Leider versäumten wir es dann, die eine oder andere Torchance zu nutzen. Prompt kassierten wir kurz vor der Halbzeit das 1:2 durch einen sehenswerten Fernschuss. Wir kamen dann gut aus der Pause und erzielten durch Matthias Nolte den erneuten Ausgleich zum 2:2. Leider gerieten wir dann zum dritten Mal in diesem Spiel in Rückstand. Mit nun komplett offensiver Ausrichtung und offenem Visier versuchten wir alles um das Spiel noch zu drehen. Einige Großchancen der Gäste wurden von unserem gut aufgelegten Keeper Frank Bode entschärft. Er hielt uns im Spiel und tatsächlich stocherten wir den Ball kurz vorm Abpfiff noch ins Tor. Fatlum Pllana war erneut der Torschütze.

Fazit: Reichlich Chancen gab es hüben wie drüben. Aber wir konnten uns dreimal zurück ins Spiel kämpfen und haben uns den Punktgewinn somit mehr als verdient. Nächste Woche wollen wir den Spitzenreiter ein bisschen ärgern. Es geht am kommenden Mittwoch zu Fortuna Sachsenroß. Der nächste Anlauf 3 Punkte zu holen.

geschrieben von Andreas Kabbeck

 

2018-04-05T07:14:13+00:00 05. April 2018|

Anmelden

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage.

>> Hier geht es zur Seite! <<

%d Bloggern gefällt das: