Menges zieht erste Saisonbilanz

Der Trainer der 1. Herren beschreibt die Situation der Mannschaft wie folgt:

Wir zahlen diese Saison viel Lehrgeld.
Wir holen diese Saison wenig Punkte.
Wir müssen diese Saison immer wieder mit Nackenschlägen leben.
Wir haben wenig Erfolgserlebnisse.

Trotzdem bin ich unglaublich stolz auf meine Mannschaft.

Sie lässt nie richtig den Kopf hängen!!!
Sie macht sich nicht untereinander an!!!
Keine unnötigen Frustaktionen!!!
Keine Unfairness!!!
Starke Trainingsbeteiligung!!!
Geile Stimmung!!!

Die Mischung macht einfach richtig Spaß. Es zählt nur noch das Team und so wollen wir auch auftreten. Spaß am Hobby, die Identifikation mit Verein und Mannschaft wird wieder groß geschrieben.

So ein Umbruch braucht seine Zeit und ist nicht von heute auf morgen möglich, besonders ohne finanzielle Mittel.

Auch wenn wir unten in der Tabelle stehen, haben bereits 23 Spieler fest für die neue Saison zugesagt und zusätzlich stehen uns auch die Älteren bei Bedarf weiter zur Verfügung – egal in welcher Klasse!!!!

Also macht Euch keine Sorgen 😉

“der Coach”

geschrieben von Philip Menges
2018-05-14T15:14:54+00:0014. Mai 2018|

Anmelden

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<
%d Bloggern gefällt das: