Gehe zurück nach Gievenbeck und nicht über Los!

Am kommenden Samstag ist es endlich soweit, die Vorbereitung ist dann endgültig abgeschlossen und in den Spielen geht es um Punkte für die Tabelle. Der erste Spieltag führt die Gallier wieder nach Gievenbeck. Das vom TSC Gievenbeck ausgerichtete Vorbereitungsturnier konnte man für sich entscheiden und schlug dabei auch zwei Zweitligisten. In der vergangenen Spielzeit konnten die Gallier beide Spiele gegen den TSC für sich entscheiden, wobei die Satzergebnisse bisweilen immer sehr eng waren. Damit scheinen die Gallier in der Favoritenrolle zu sein, was dem gallischen Spiel nicht immer gut getan hat.

Trainergespann muss sich noch finden

Beim Vorbereitungsturnier merkte man, dass sich das Trainergespann in Bezug auf taktische Entscheidungen und Maßnahmen besser absprechen muss. Deswegen wurde in den letzten Trainingseinheiten vermehrt am Spielsystem und der damit einhergehenden taktischen Grundausrichtung gefeilt. Des Weiteren wurde auch noch ein Testspiel gegen den USC Braunschweig absolviert, um das erarbeitete Konzept dem Feinschliff zu verpassen.

Personaldecke

Der diesjährige Kader der Gallier ist groß wie nie, insgesamt 18 Spieler umfasst dieser. Stehen alle Spieler zur Verfügung, können vier Spieler leider nicht auf dem Spielberichtsbogen erfasst werden und sind somit nicht spielberechtigt. Vor dem Spiel in Gievenbeck musste keiner um seine Nominierung bangen, da Maik Böske, Georg Böttcher, Patrick Schön und Roman Kammer verhindert sind. Ein Fragezeichen steht hinter dem Debüt von Lasse Barklage, der sich am Fuß verletzt hat.

Insgesamt sollten die positiven Eindrücke der Vorbereitung für ein gutes Gefühl sowie die benötigte Leichtigkeit im Spiel sorgen und die Breite des Kaders für eine Vielzahl von taktischen Spiel- und Wechselmöglichkeiten sorgen, um das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden zu können. I believe that we will win! Ein Team, ein Ziel!

2018-09-15T13:47:08+00:0015. September 2018|

Anmelden

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<
%d Bloggern gefällt das: