Zu Gast bei dem Meister

Nach einem gelungenen Saisonauftakt, fuhr die 1.Herren am vergangenen Samstag zum amtierenden Meister, dem SVG Lüneburg II. Da der Kader dieses Mal etwas ausgedünnt war, standen dabei lediglich drei Auswechselspieler zur Verfügung. Mit von der Partie waren Marten, Mausi, Erik, Ruben, Pio, Masse, Franzj, Sissi, Olli und Erwin. Christian und Noori unterstützten die Mannschaft vom Spielfeldrand.
In den ersten Satz starteten die Aligser zunächst aufgeweckt. Die Annahme war stabil und der Angriff fand die richtigen Lücken im hochgewachsenen Block. Zum Ende es Satzes schlichen sich jedoch immer mehr Fehler im Spielaufbau ein, sodass der Satz nur durch starke Aufschläge von Marten und Franzi. gewonnen werden konnte.
Der zweite Satz glich dem Ersten. Starke Angriffs- und Blockaktionen nahmen zwar zu, die Defizite im Aufbau konnten aber auch dieses Mal nur durch erneut starke Aufschläge von Franzi und Marten ausgeglichen werden. So ging dann, etwas überraschend, auch Satz zwei an die Gallier.
Im dritten und vierten Satz wurden die Sportfreunde dann zusehens unsicherer und schafften es zu selten ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Da gleichzeitig auch die Fehlerquote im Aufschlag zunahm, glichen die Lünehünen verdient aus und sicherten sich so den Einzug in den Tiebreak.
Da die Herren der SFA gleich zu Anfang des fünften Satzes lange Ballwechsel für sich entscheiden konnten, kam das zeitweise vermisste Selbstbewusstsein endlich zurück. Die Annahme war nun stabiler und auch die Angriffsaktionen waren zielstrebiger. So konnte eine Führung herausgespielt werden, die auch nach dem Seitenwechsel verteidigt werden konnte. Gegen Ende des Spiels wurde diese dann aber durch druckvolle Aufschläge des gegnerischen Zuspielers zunichte gemacht. So ging auch der letzte Durchgang an die Gastgeber, welche nach zwei Überraschungssätzen, als verdienter Sieger vom Platz gingen.

2018-10-02T10:02:20+00:0002. Oktober 2018|

Anmelden

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<
%d Bloggern gefällt das: