Verbandsliga 3, Frauen: Aligser Frauen feiern Derbysieg

Einen Derbysieg feierten die Frauen der SF Aligse II, die sich in der Verbandsliga 2 beim SC Langenhagen II mit 3:2 (25:19, 25:15, 21:25, 22:25, 15:10) durchsetzten. „Was bei uns in den ersten beiden Sätzen nicht funktioniert hat, lief danach besser. Dafür haben dann wieder andere Sachen nicht geklappt“, sagte SFA-Trainer Sven Meier. „In der Vergangenheit haben wir in solchen Spielen mit schwankenden Leistungen oft nichts geholt, deshalb freue ich mich, dass es diesmal für zwei Punkte gereicht hat.“

Für SCL-Trainerin Ulrike Wehry waren die ersten zwei Sätze enttäuschend. „Da lief gar nichts zusammen“, sagte sie. „Wir konnten uns aber noch steigern. Insofern ist ein Punkt in Ordnung.“ Umso größer war die Freude nach der anschließenden Partie: Mit 3:0 (25:22, 25:18, 25:22) bezwang der SCL den Tabellenführer VfL Wolfsburg, für den es die erste Pleite in dieser Spielzeit war. Vor allem Franziska Filter konnte im Block und Angriff bei den Langenhagenerinnen auftrumpfen.   dh

Quelle: Anzeiger für Lehrte & Sehnde vom 04.Dezember 2018, von Dirk Herrmann
2018-12-03T23:22:52+00:0003. Dezember 2018|

Anmelden

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<
%d Bloggern gefällt das: