Sie möchte Ihre Firma hier bewerben? werbung@sf-aligse.de

Fussball: TSV Sievershausen - SF Aligse 3:2 ( 3:0 )

Heute trafen wir auf die in dieser Saison eher enttäuschende Mannschaft des TSV Sievershausen. Wir wollten unbedingt gewinnen, um den Anschluss an den aufstiegsberechtigten zweiten Platz zu halten. Wir versuchten zunächst, über Kurzpassspiel die Angriffe aufzubauen. Schnell mussten wir aber feststellen, dass Sievershausen sehr gut verteidigte und die Räume eng machte, so dass wir reihenweise Fehlpässe fabrizierten.

Spätestens nach dem dritten Pass hatten wir einen Ballverlust und luden den Gegner zum Kontern ein. Gute Angriffe bis in die Spitze konnten wir in der ersten Halbzeit daher so gut wie gar nicht kreieren. Ganz im Gegenteil: in der 13 Minute nutzte die Heimmannschaft einen Fehlpass im Aufbauspiel ca. 30 Meter vor dem Tor und kam mit einem Pass frei durch, der gegnerische Stürmer hatte keine Mühe, den Ball zum 1:0 zu versenken. In der 23. Minute der nächste Schock: einen lang hereingegebenen Freistoß bekommt Önder Toku am langen Pfosten unglücklich gegen den Kopf und der Ball fällt zum 2:0 ins Tor. In der 36. Minute mussten wir dann verletzungsbedingt Daniel Teschner ersetzen. Und auch mit den Toren war noch nicht Schluß - kurz vor dem Pausenpfiff nutzen die Sievershäuser einen Freistoß aus 18 Metern und versenken den Ball zum 3:0 im Netz. Das glich einer Vorentscheidung. Wir wollten in der zweiten Hälfte dennoch alles versuchen und hofften, mit einem schnellen Anschlusstor nochmal ins Spiel zu finden.

Tatsächlich lief die zweite Halbzeit dann auch deutlich besser. In der 53. Minute traf Deniz Oruc frei vor dem Torwart nur den Pfosten. In der 58. Minute konnte Deniz Oruc eine schöne Kombination zu einer Flanke nutzen, die Alexis Villamonte zum 1:3 verwerten konnte. Es wurde jetzt wieder spannend und wir spielten engagierter nach vorne. In der 68. Minute dann ein Freistoß aus dem Halbfeld von Tobias Lissner, der Ball wird immer länger, niemand ist mehr dran und der Ball senkt sich zum 2:3 ins lange Eck. Nun keimte wieder Hoffnung auf. Die Konter der Sievershäuser konnten wir mit viel Einsatz unterbinden und es gab keine großen Chancen mehr für die Heimmannschaft. Leider blieb die ganz große Schlussoffensive aber auch bei uns aus. Wir hatten zwar noch einige ordentliche Angriffe, aber ganz große Chancen ergaben sich nicht mehr.

Aufgrund der desolaten ersten Halbzeit hätten wir den Punkt aber auch nicht mehr verdient gehabt. Leider haben wir uns jetzt zunächst aus dem Kampf um die ersten Plätze verabschiedet. Wenn wir nochmal oben angreifen wollen, müssen wir jetzt nächste Woche beim Tabellenzweiten in Haimar gewinnen.

 

Tore: 1:0 ( 13. )

         2:0 ( 23. )

         3:0 ( 39. )

         3:1 ( 58. Villamonte )

         3:2 ( 68. Lissner )

 

Aufstellung: Kelloglu - Debbert - Schreiber, Teschner ( 36. D´Angelo ) - Toku, Haidari, Großmann, Sinani ( 61. Lissner ) - Oruc - Villamonte, Lissner

 

 

 

logo fsj

 


 

 

 

 

 

Ein Höhepunkt des Jahres  2015

Bundespokal Nord in Lehrte

Ergebnisse und Fotos20151008 bupo

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 238 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Sportfreunde Aligse auf myheimat.de