Partner der Volleyballteams


Sie möchte Ihre Firma hier bewerben? werbung@sf-aligse.de

 



 

dvv_logo

 


nwvv nvv blau transparent 426w



Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren

 

America-NEU-Kopie   logo debeka logo Brasserie  Logo BKK exklusiv
 

Dritte Liga Männer: Aligser laufen Musik hinterher

aus Anzeiger für Lehrte & Sehnde vom 17.10.2017, von Ole Rottmann

0:3-Niederlage beim TV Baden

„Der Weg ist steinig“, hat Harald Thiele, der Trainer der Drittliga-Männer der SF Aligse, nach der 0:3 (13:25, 17:25, 22:25)-Niederlage beim TV Baden gesagt. „Aber es ist unser Weg in diesem Jahr.“ Gegenüber der Stammformation der Vorsaison traten die Gallier in Achim mit fünf Veränderungen an. Zuspieler Robin Battermann, der sein erstes Punktspiel im Aligser Dress absolvierte, und Alexander Franz spielten seinerzeit noch in Ober- und Verbandsliga.

Gegen die Badener, die seit zwei Jahren in beinahe unveränderter Formation spielen würden und eingespielt seien, könne man dennoch etwas erreichen. „Wenn man Glück hat, kann man dagegenhalten“, sagte Thiele.

Hatten die Aligser diesmal aber nicht, der erste Durchgang ging mit 25:13 an die Gastgeber. In Satz Nummer zwei gelang es den Gästen in der durch permanente Musikeinspielungen sehr lauten Halle zumindest einmal, in Führung zu gehen – mit 6:5. Doch über 8:10- und 15:20-Rückstände ging auch dieser Abschnitt mit 17:25 verloren. Ursächlich dafür war das Gedröhn aus den Boxen sicherlich nicht, Thiele kann dieser Art der Stimmungsmache dennoch nicht viel abgewinnen. „Die Leute auf dem Feld sollen sich ja auch verstehen können“, befand er. „Dadurch geht dem Sport etwas verloren.“

Mit Marten Ahlborn als Zuspieler und Patrick Schön auf der Drei versuchte Thiele, das Ruder herumzureißen. Zunächst waren die Gäste auch besser in der Partie. Die Zwischenstände 10:10, 13:13 und 21:21 ließen hoffen. Doch der TVB hatte das gute Ende für sich. Nach 22:25 mussten die Aligser ihre Sachen packen. „Das ist unser Weg“, wiederholte Thiele. „Unsere Zeit kommt noch. Und es gibt in einer Saison immer noch ein zweites Spiel – da freuen wir uns schon drauf.“ Und dann wird es sicher keine musikalische Untermalung geben. or

und hier noch der Link zum Artikel aus der Sicht des TV Baden im "Weser Kurier": Demonstration der Stärke

 

 

 

 

logo fsj

 


 

 

 

 

 

Ein Höhepunkt des Jahres  2015

Bundespokal Nord in Lehrte

Ergebnisse und Fotos20151008 bupo

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 319 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Sportfreunde Aligse auf myheimat.de