Partner der Volleyballteams


Sie möchte Ihre Firma hier bewerben? werbung@sf-aligse.de

 



 

dvv_logo

 


nwvv nvv blau transparent 426w



Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren

 

America-NEU-Kopie   logo debeka logo Brasserie  Logo BKK exklusiv
 

Dritte Liga Damen: Knappe Niederlage gegen Sorpesee

Die 1. Damen der SF Aligse mussten am vergangenen Samstag eine knappe 3:2 Niederlage, beim bis dato Tabellenzweiten RC Sorpesee, hinnehmen.

Die Damen reisten mit einem vollen Kader von 13 Spielerinnen ins 220 Km entfernte Sundern im Sauerland. Dort erwartete die Gallierinnen eine volle Halle mit einem laut anfeuernden Publikum. Es schien, als müsste man sich an diese Kulisse vorerst noch gewöhnen, denn im 1. Satz starteten die Damen aus Aligse sehr verhalten und mit vielen Unsicherheiten in ihr Spiel. Der Satz ging letztendlich mit 25:18 verloren.

Im zweiten Satz sah man dann eine ganz andere Teampräsentation der Gallierinnen. Mutig, engagiert, mit viel Kampfgeist und der nötigen Durchschlagshärte spielten sie konsequent ihr Spiel und gewannen souverän mit 25:17. Ein Doppelwechsel gegen Mitte des Satzes brachte mit Lea als Zuspielerin und Hanna als Diagonale frischen Wind ins Team, womit der Satz klar gewonnen werden konnte.

Insgesamt zeigte das Spiel allerdings ein Auf und Ab beider Teams. Der dritte Satz war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide Mannschaften zeigten Abwehr- und Angriffsaktionen auf höchstem Niveau, was die Stimmung in der Halle steigen ließ. Leider vergaben die Gallierinnen gegen Ende des Satzes einige Chancen und gaben durch unnötige Fehler wie beispielsweise Netzberührungen Punkte ab. Der Satz wurde 25:23 verloren.

Im vierten Satz konnte noch einmal die starke Leistung aus dem zweiten Satz abgerufen werden und so gewannen die Damen der SF Aligse mit 25:19 Punkten und spielten sich dementsprechend in den entscheidenden 5. Satz.

Der Tiebreak verlief dann allerdings alles andere als gut für die Gäste. Allein fünf direkte Fehler im Aufschlag und zwei verloren gegangene Annahmen zu Beginn des Entscheidungssatzes ließen die Gastgeberinnen in Führung geraten. Durch die starke Unterstützung der Fans spielten sie sich in einen Rausch und gewannen den Satz mit 15:7.

Insgesamt war es dennoch ein Duell auf Augenhöhe und in eigener Halle wäre ein fünfter Satz vielleicht auch anders ausgegangen. Letztendlich freut man sich in Aligse über das Ende der 4. Auswärtsfahrt in Folge und blickt gespannt, voller Vorfreunde und Ehrgeiz auf das kommende Heimspiel am 29.10.17 gegen den ASV Senden.

Kommt alle vorbei und unterstützt unsere 1. Damen für ihren hoffentlich nächsten Sieg!!!

 

 

 

 

logo fsj

 


 

 

 

 

 

Ein Höhepunkt des Jahres  2015

Bundespokal Nord in Lehrte

Ergebnisse und Fotos20151008 bupo

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 178 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Sportfreunde Aligse auf myheimat.de