Partner der Volleyballteams


Sie möchte Ihre Firma hier bewerben? werbung@sf-aligse.de

 



 

dvv_logo

 


nwvv nvv blau transparent 426w



Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren

 

America-NEU-Kopie   logo debeka logo Brasserie  Logo BKK exklusiv
 

Dritte Liga Männer: SFA bringen den Willen aufs Parkett

aus Anzeiger für Lehrte & Sehnde vom 02.11.2017, von Ole Rottmann
 
3:1-Erfolg im Tecklenburger Land

Die Auftritte der Sportfreunde Aligse werden stets mit einem ausführlichen Liveticker begleitet. Nicht selten gibt es während einer Partie in diesem eigens dafür eingerichteten Chat eine dreistellige Zahl an Beiträgen, und die Berichterstatter geben sich dabei ausgesprochen große Mühe, die Daheimgebliebenen auf dem Laufenden zu halten, die dies wiederum dankbar zur Kenntnis nehmen.

„Gratulation und danke für den Zucker“, schrieb ein Mitglied der Gruppe nach dem 3:1 (25:20, 24:26, 25:21, 25:17)-Sieg der Aligser Männer beim bisherigen Tabellenführer der Dritten Liga West, den Tecklenburger Land Volleys.

Gnadenlos hatte die Autokorrektur zugeschlagen und aus dem eigentlich beabsichtigten Wort „Ticker“ kurzerhand „Zucker“ gemacht. Doch auch dieser Begriff hätte gepasst – wahrhaft süß und wohlschmeckend war das allemal, was die Gallier in Ibbenbüren aufs Parkett gebracht hatten. „Trotz des Feiertags hat man gesehen, dass die Mannschaft wollte“, sagte Trainer Harald Thiele, der anderthalb Sätze lang im eher selten angewandten 4-2-System mit den beiden Zuspielern Marten Ahlborn und Robin Battermann, einem erst 17-Jährigen, agieren ließ. „Der Wille war da, und wir haben ihn auch öffentlich gezeigt.“ Von den etwa 300 Zuschauern ließen sich die Gäste nicht beirren – „wir haben die Anfeuerung einfach für uns interpretiert“, sagte Thiele schmunzelnd.

Nur in Satz zwei gab es einen kleinen Rückschlag, wenn auch am Ende durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters beeinflusst. Beim gegnerischen Satzball habe es laut Thiele „einen Touch“ gegeben, eine unerlaubte Ballberührung des Gegners also, bevor der Ball auf dessen Spielfeldseite ins Aus ging. Sei es drum – die drei Punkte trösteten sicher darüber hinweg. Und einen Tusch der anderen Art hätten die Aligser sich nach der Partie allemal verdient. Oder eben ein Stückchen Zucker. or

 

 

 

logo fsj

 


 

 

 

 

 

Ein Höhepunkt des Jahres  2015

Bundespokal Nord in Lehrte

Ergebnisse und Fotos20151008 bupo

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 233 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Sportfreunde Aligse auf myheimat.de