2:3! Aligse bringt nur einen Punkt mit zur Hochzeit

2018-10-23T22:18:30+02:0023. Oktober 2018|

Hannover. Es ist richtig spät geworden für die Drittligavolleyballer der Sportfreunde Aligse. Nur zehn Mann hatten die Reise zum PTSV Aachen angetreten, der Rest des Teams feierte Hochzeit mit Außen­angreifer Roman Kammer und 

seiner Braut Alexandra, die in Celle Handball spielt. In Aachen verloren die Aligser mit 2:3 (17:25, 23:25, 25:20, 25:14, 7:15). Sie trafen erst zur Feier ein, als die schon in vollem Gange war, weit nach Mitternacht, etwa gegen zwei Uhr.

In Aachen war die Aufholjagd der Gäste nicht belohnt worden, sie brachten aber einen Punkt nach Aligse mit. Das Geschenk an das Hochzeitspaar hatten sie schon vorher überreicht. Die Sportfreunde hatten gesammelt und das Geld in einem mit Goldfarbe bepinselten Volleyball verpackt. sdi

Bildunterschrift: TRAUMPAAR MIT GOLDENER VOLLEYBALL-KUGEL: Roman Kammer und seine Braut Alexandra haben geheiratet. Foto: Gerrit Joeskowiak
Quelle: Neue Presse vom 23.10.2018, Seite 12, von Stefan Dinse

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<
Nach oben