SF Aligse siegen souverän

2019-12-16T22:47:06+01:0016. Dezember 2019|
Hannover. Mit wuchtigen und platzierten Aufschlägen haben die Volleyball-Drittliga-Männer der Sportfreunde Aligse Platz drei erobert. Mit 3:0 (25:21, 25:18, 25:23) bezwangen sie den TVA Hürth. „Sonst haben wir nicht überragend gespielt, aber unsere Aufschläge waren super“, sagte Marten Ahlborn.

In den engen Situationen war es Ruben Peters, auf den sich Aligse verlassen konnte. „Er hat dann die Punkte gemacht“, lobte Ahlborn. Im zweiten Satz servierte Diagonalangreifer Lukas Wittenhorst sechs erfolgreiche Aufschläge am Stück.

Konsequent haben die Drittliga-Frauen der SFA bei Schlusslicht SV Wietmarschen gespielt. Sie setzten sich mit 3:0 (25:14, 25:9, 25:21) durch. „Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg“, sagte Trainer Holger Banko. Übermäßig wurde sein Team nicht gefordert. „Bei allem Respekt vor Dietmarschen“, so Banko. Am Mittwoch folgt die Weihnachtsfeier, am Freitag spielen die Aligser ihr vereinsinternes Weihnachtsturnier. sdi

Bildunterschrift: Lukas Wittenhorst bei einem seiner wuchtigen Sprungaufschläge – Foto (nur hier dazu gestellt) von Volker Wittenhorst
Quelle: Neue Presse vom 17.12.2019, Seite 20, von Stefan Dinse

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<
Nach oben