Aligses Männer feiern siebten Sieg in Serie – Damen von Orkan “Sabine” ausgebremst

2020-02-10T08:05:21+01:0010. Februar 2020|
Hörde. Die Volleyballer der SF Aligse kann derzeit nur Orkan „Sabine“ stoppen. Während die Frauen ihr für Sonntag geplantes Heimspiel gegen den USC Münster II auf unbestimmte Zeit verlegen mussten, feierten die Männer tags zuvor mit dem 3:0 (25:17, 25:20, 25:19) beim TV Hörde ihren siebten Sieg in Folge. Das Spitzenspiel in eigener Halle gegen den Tabellenzweiten DJK Delbrück (22. Februar) kann kommen.

Moritz Viemann und Steffen Barklage fielen kurzfristig erkrankt aus, dafür gab Bastiaan Göppert nach dreimonatiger Pause wegen Knieproblemen sein Comeback. „Wir haben gut aufgeschlagen, wie in allen Spielen zuvor sehr solide angenommen und im Angriff die richtigen Entscheidungen getroffen“, sagte SFA-Trainer Christian Franz. ch

Titelbild: Das erfolgreiche Team feiert in Hörde den 7. Sieg in Folge – Foto: SF Aligse

Quelle: Neue Presse vom 10.02.2020, Seite 20, von Christoph Hage

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<