Kniffliges Spiel für Aligse

2019-09-27T22:18:55+02:0027. September 2019|
Hannover. Die erste knifflige Aufgabe haben die Drittliga-Volleyballerinnen der SF Aligse vor sich. Am Sonntag um 16 Uhr ist der TV Eiche Horn aus Bremen zu Gast (Lehrte, Schlesische Straße). „Das wird ein heißer Fight, das steht fest“, sagt Co-Trainer Matthias Raschke.

Studentin Lea Frackmann (Exkursion) fehlt, daher fällt das Duell mit ihrer Schwester Hanna aus. Bisher hat Aligse keinen Satz abgegeben. „Das soll so bleiben“, betont Raschke.

Die Männer der SFA spielen bereits heute (19 Uhr) bei Aufsteiger VfL Lintorf und peilen die ersten drei Punkte an. Trainer Christoph Franz will zudem weiter an Aufschlag und Annahme arbeiten. sdi

Quelle: Neue Presse vom 28.09.2019, Seite 14, von Stefan Dinse      (Das Foto – Quelle: SF Aligse – war in der Zeitung nicht dabei) 

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<