Helme richten und weiter

2019-11-08T18:13:57+01:0008. November 2019|

Nach einer bitteren Niederlage gegen Delbrück heißt es nun den Fokus auf das nächste Heimspiel zu richten beziehungsweise die Vikingerhelme grade zu rücken und mit voller Attacke die nächsten Punkte sichern.

Die Solingen Volleys sind ein alter Bekannter aus der 2. Bundesliga. Doch hat dieses Team nichts mehr mit den alten Bekannten aus Bundesligazeiten zu tun, geschweige denn aus der 1. Bundesliga. Durch den 1.Ligaabstieg und nun auch aus der 2. Bundesliga in die Dritteliga ist der Umbruch personell deutlich zu spüren. Viele Spieler aus der Jugendschmiede und aus umliegenden Vereinen sollen es nun richten. Nach 4 Spielen und 0 Punkten stehen sie zurzeit auf dem letzten Tabellenplatz. Dieses bedeutet aber nicht das die Punkte schon im Sack sind.

Das Team der Gallier kann allmählich wieder auf die volle Breite zurückgreifen. Es fehlen weiterhin aber Roman Kammer, Marten Ahlborn und Marc Rotbarth ist noch fraglich. Alle anderen stehen den Galliern zur Verfügung.

Wir erwarten wieder zahlreiche Fans und wir brauchen euch immer mehr denn je. Schreit uns nach vorne und unterstützt uns. Wir freuen uns auf euch.

Eure 1. Herren. We believe that we will win!!!

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<