Die SFA fallen zurück

2019-10-15T10:24:14+01:0015. Oktober 2019|

Aachen. Die Volleyball-Männer der SF Aligse ha­ben sich nach der zweiten Niederlage in Folge aus der Spitzengruppe in der 3. Li­ga West verabschiedet. „So ein Spiel hat man immer in einer Saison“, sagte Trainer Christian Franz nach dem 0:3 (22:25, 17:25, 20:25) beim PTSV Aachen, „ich bin froh, dass es am Anfang der Saison passiert ist. Wenn es später passieren würde, würde ich mir mehr Sorgen machen.“

So wird es gemacht: Aligses Maik Böske (li.) ist rechtzeitig zur Stelle. – Foto: Thomas Bork

Im Bereich Annahme/Aufschlag fanden die Alig­ser nie zu ihrem Spiel, wo­bei sich gerade im ersten Satz beide Seiten noch zahlreiche Fehler leisteten. „Die Aachener haben sich früher wieder gefangen“, so Franz. Dass die SFA nun nach unten durchgereicht werden, interessierte ihn nur am Rande: „Das ist eine Momentaufnahme. Wir wollen immer noch mehr Spiele gewinnen als verlieren und oben mitspielen.“ ch

Quelle: Neue Presse vom 15.10.2019, Seite 10, von Christoph Hage, Foto: Thomas Bork

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<