2. Neujahrs-Turnier der Gallierinnen

2020-01-08T22:18:05+01:0007. Januar 2020|
Am ersten Januar Wochenende diesen Jahres wurde von der Volleyball-Sparte bereits zum 2. mal das Neujahrsturnier der Gallierinnen ausgerichtet. Während im letzten Jahr noch ein Turnier für das Starterfeld reichte, entschieden wir uns dazu, das Turnier bei der diesjährigen Wiederholung (mit inzwischen 4 Aligser Damen-Teams) auf zwei Leistungsklassen (Bezirksklasse mit Bezirksliga am Samstag, sowie Landesliga mit Verbandsliga am Sonntag) aufzuteilen.
Die Resonanz war groß, das Starterfeld reichte von Hildesheim bis Bremen und von Braunschweig bis Bückeburg. Insgesamt nahmen an den beiden  Turniertagen 18 Mannschaften mit ca. 180 Spielerinnen teil!
Zwei Veranstaltungstage mit tollen Spielen und hochklassigen spannenden Ballwechseln liegen hinter uns. Im Jeder-gegen-jeden-Modus mit jeweils zwei 10- bzw.12-min-Sätzen blieben keine der frisch aufgestiegenen Aligser Teams Satz- bzw. Punkt-los. Die 5. Damen wurde im Starterfeld 8., die D4 landete auf Platz 7 im Endklassement. Das allein ist schon ein großer Erfolg! Zudem wurde Milena Warnecke von den Coachs zur „talentierteste Nachwuchsspielerin“ gewählt. Den Turniersieg und den kleinen Gallier-Cup entführten allerdings die Mädels vom VSG Düngen/Holle/Bodenburg 2 für ein Jahr in das südliche Hildesheimer Land. Den 2. Platz belegte der TB Stöcken; 3. wurde der SC Langenhagen 3.
Am 2. Tag „schielten“ die 2.Damen mit einem Auge auf die Titelverteidigung, das Starterfeld erwies sich allerdings als zu stark. Daher sind der von den D2 erreichte 4.Platz sowie der 8. Platz der D3 mehr als nur bemerkenswert. Und einen Titel sicherten sich die Gallier auch am Sonntag: Marlene Dannemann erhielt von den Coachs die Auszeichnung der „Aufschlagskönigin“. Am Sonntag setzte sich das Team vom MTV 48 Hildesheim 2 durch und gewann am Ende mit hauchdünnem Vorsprung vor VSG Düngen/Holle/Bodenburg 1 den großen Wanderpokal. Drittplatzierter wurde der MTV Bad Pyrmont.
Wenn sich alle Teams der Sparte – wie an diesem Wochenende geschehen – wieder gegenseitig in der Organisation wie auch am Spielfeldrand unterstützen, ist der Spaß für alle Beteiligten garantiert und der Auftakt in die 2. Saisonhälfte bestens vorbereitet.
Bereits jetzt laufen die Planungen für das 3. Neujahrsturnier in 2021. Das Ziel lautet dann, wenigstens einen der beiden Gallier-Cups wieder zurück ins Dorf zu
holen 😉
EIN Team – EIN Ziel!!
Bilder vom 1. Turniertag:    – für größere Ansicht Bild anklicken!
Bilder vom 2. Turniertag:  – für größere Ansicht Bild anklicken!

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<
Nach oben