Aligser Frauen bleiben Vorletzter

Hannover. Die Volleyballerinnen der SF Aligse haben die Hinrunde in der 2. Bundesliga als Tabellenvorletzte abgeschlossen. Beim Volleyball-Team Hamburg gab es im letzten Spiel des Jahres eine 2:3 (19:25, 25:19, 25:13, 18:25, 11:15)-Niederlage.

„Ein ärgerliches Ergebnis, zumal wir den dritten Satz klar dominiert haben“, sagte SF-Trainer Michael Meyer, „wir haben aber im vierten Satz durch eigene Fehler den Gegner wieder stark ge­macht.“ Aligse verlor schon das vierte Saisonspiel nach einer 2:1-Führung. „Es ist wohl ein mentales Problem“, sagte Meyer. cas

Quelle: Neue Presse vom 24.12.2018, Seite 15, von “cas”
Das Foto zeigt eine Spielszene vom Spiel in Hamburg, aufgenommen von Börge Albers

 

Nach oben