Verbandsliga Frauen: Urbanek braucht keine Auszeit – Erster Aligser Zu-null-Sieg

2018-11-20T21:00:37+02:0020. November 2018|

Unter der sportlichen Regie von Stefan Urbanek lösten die Sportfreunde Aligse II ihre Aufgabe in der Verbandsliga 3 beim Tuspo Weende II mit Bravour. Der Libero der Drittligamänner konnte seinem Trainerkollegen Sven Meier, selbst privat verhindert, vom ersten Zu-null-Sieg in dieser Saison berichten. „Irgendwann musste es ja passieren“, freute sich Meier nach dem 25:18, 25:19, 25:17. Die Sportfreunde waren mit lediglich sechs Spielerinnen angereist, die in der rund anderthalb Stunden dauernden Begegnung jedoch alles im Griff hatten. „Die Mannschaft sollte Spaß haben und gucken, was geht“, sagte Meier. „Sie hat dann so gut gespielt, dass Stefan keine Auszeit nehmen musste.“

Quelle: Anzeiger Lehrte/Sehnde vom 20.11.2018, von Dirk Herrmann

FAQ für angemeldete Autoren

Liebe Autoren, bitte loggt euch zunächst auf der linken Seite ein, um auf die hier verlinkte Seite zu gelangen. Diese beinhaltet Tipps und Richtlinien für die Erstellung von Inhalten dieser Homepage. >> Hier geht es zur Seite! <<